Aktuell

Macht ihr trotz Corona weiter?“ Diese Frage hören wir in den letzten Tagen immer wieder, wenn es um den Einsatz am "gutenachtbus" oder auch bei "hallo nachbar!" geht.

Die Antwort ist eindeutig: Solange die Behörden im Kampf gegen den Virus nicht auch derartige Einsätze für andere untersagen oder das Risiko unverantwortbar groß wird, werden wir unsere Einsätze fortsetzen.

 
Sind Sie einsam und brauchen Hilfe?

Unsere Initiative "hallo nachbar!" für vereinsamte und bedürftige Menschen will geschlossene Türen überwinden und Menschen aus ihrer Isolation helfen. 

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren oder uns anderweitig unterstützen wollen, melden Sie sich bei unserer Leitung Marieke Schmale. Wenn Sie selbst einsam sind und Unterstützung wünschen, kontaktieren Sie uns ebenso!

 
Düsseldorf

Mobile Hilfe für obdachlose Menschen. Der gutenachtbus fährt ganzjährig durch Düsseldorf und hilft Menschen auf der Straße.

Erfahren Sie mehr und helfen Sie mit!

 
Housing First

Für Wohnungslose ein Zuhause!

Die Überwindung der Obdachlosigkeit auf dem üblichen Weg, d.h. durch Suche der Betroffenen nach einer Wohnung auf dem freien Markt, scheitert vor allem bei knappem Wohnungsangebot nahezu regelmäßig, da Obdachlose vielfach als Mieter unerwünscht sind und die vom Jobcenter bezahlte Miete unattraktiv ist. 

Im Blick auf diese Situation geht das Housing-First-Konzept einen neuen Weg.

 
Aktuell

Aktuell

Macht ihr trotz Corona weiter?“ Diese Frage hören wir in den letzten Tagen immer wieder, wenn es um den Einsatz am "gutenachtbus" oder auch bei "hallo nachbar!" geht.

Die Antwort ist eindeutig: Solange die Behörden im Kampf gegen den Virus nicht auch derartige Einsätze für andere untersagen oder das Risiko unverantwortbar groß wird, werden wir unsere Einsätze fortsetzen.

Nächstenhilfe

Sind Sie einsam und brauchen Hilfe?

Unsere Initiative "hallo nachbar!" für vereinsamte und bedürftige Menschen will geschlossene Türen überwinden und Menschen aus ihrer Isolation helfen. 

Wenn Sie sich ehrenamtlich engagieren oder uns anderweitig unterstützen wollen, melden Sie sich bei unserer Leitung Marieke Schmale. Wenn Sie selbst einsam sind und Unterstützung wünschen, kontaktieren Sie uns ebenso!

Düsseldorf

Düsseldorf

Mobile Hilfe für obdachlose Menschen. Der gutenachtbus fährt ganzjährig durch Düsseldorf und hilft Menschen auf der Straße.

Erfahren Sie mehr und helfen Sie mit!

Projekt des Monats

Housing First

Für Wohnungslose ein Zuhause!

Die Überwindung der Obdachlosigkeit auf dem üblichen Weg, d.h. durch Suche der Betroffenen nach einer Wohnung auf dem freien Markt, scheitert vor allem bei knappem Wohnungsangebot nahezu regelmäßig, da Obdachlose vielfach als Mieter unerwünscht sind und die vom Jobcenter bezahlte Miete unattraktiv ist. 

Im Blick auf diese Situation geht das Housing-First-Konzept einen neuen Weg.

Aktuell

International: Corona im Blick auf...

Unsere große Sorge: der Blick in verschiedene Länder unserer Partner

mehr lesen

„Wenn Gutes-tun zur Leidenschaft wird“

Im aktuellen Infobrief berichten wir über die Arbeit von 10 Jahren "Tajikaid"

mehr lesen

Zentrale Koordination zur Versorgung...

Im Moment bereiten wir uns gemeinsam mit der Stadt Düsseldorf auf einen Anstieg an Hilfsanfragen zur Versorgung von...

mehr lesen

Gemeinsamer Aufruf mit Fortuna...

Die Fortuna-Familie hilft: Solidarität und soziale Verantwortung in Zeiten von Corona

mehr lesen

Aktuelle Auswirkungen auf unsere...

„Macht ihr trotz Corona weiter?“ Diese Frage hören wir in den letzten Tagen immer wieder, wenn es um den Einsatz am...

mehr lesen

Mir wurde geholfen

Im aktuellen Infobrief berichten wir an einem aktuellen Fall, wie wir mit unserer Initiative "hallo nachbar!" helfen...

mehr lesen

Ehrenamtliche Unterstützung gesucht!

Unsere Nachbarschaftsintiative "hallo nachbar!" sucht Unterstützung. Wollen Sie Nachbarn in Not helfen?

mehr lesen

Housing First: Rollis Weg aus der...

Das Team von ZDF " Volle Kanne" beleitete Rolli über eine längere Zeit. Wir freuen uns sehr, dass wir Rolli mit dem...

mehr lesen

Mensch sein

Auszüge unserem Beiheft in der fiftyfifty-Strassenzeitung - 12|2019 zum Thema "mensch sein"

mehr lesen

Im Interview: Partnerin Maria Oberhofer

Maria Oberhofer arbeitet und lebt in Brasilien als Entwicklungshelferin für Kleinbauern. Sie arbeitet bei der...

mehr lesen

Der gutenachtbus informiert

Hilfsangebote und allgemeine Informationen zum Verhalten

mehr lesen

Ein unscheinbarer Titel – voller...

Ein Kommentar zum Jahresbericht der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe.

mehr lesen
Menü

Wähle deine Sprache: