STARTHILFEKENIA - vision:teilen mikrokredit

Kenia / Lokale Ökonomie

 

Mikrokreditprojekte sind mehr als nur eine Finanzspritze. Die Kreditnehmer*innen, vornehmlich Frauen, lernen neben Buchhaltung, Kalkulation, Marketing, Verwaltung und Organisation auch Teamgeist, Basis-Demokratie etc. Unsere selbst organisierten Frauengruppen werden durch eine/n lokal ansässige/n Ordensschwester oder -bruder geleitet und geführt. Ein wichtiges Prinzip bei der Vergabe von Krediten bei STARTHILFEKENIA ist die Gruppenbildung von Gleichgesinnten. Die Mitglieder*innen dieser Solidargemeinschaft unterstützen sich gegenseitig und bürgen füreinander.

Neben der Schaffung einkommensgenerierender Maßnahmen für Frauen soll auch deren Stärkung in der kenianischen Gesellschaft gefördert werden. Bei den Mikrokreditprojekten von vision:teilen steht nicht der Gewinn im Vordergrund, sondern der nachhaltige Gedanke zur Selbsthilfe von Frauen und Frauengruppen. Die zurückgezahlten Darlehen können wieder an neue Gruppen vergeben werden.

Der verantwortungsvolle Umgang von Frauen mit geliehenem Geld hat sich in den vergangenen Jahren, gerade in Entwicklungs- und Schwellenländern, immer wieder bestätigt. Der wirtschaftliche Erfolg kommt nicht nur einer Familie sondern oft einer ganzen Region zugute.

Den Frauen gibt dies Selbstvertrauen und es wirkt motivierend. Das Mikrokreditprojekt von vision:teilen orientiert sich an dem von Nobelpreisträger Muhammad Yunus entwickelten und bewährten Konzept zur Bekämpfung der Armut.

 

„Empower one woman and you support a whole village.“

- afrikanisches Sprichwort

 

Ein Beispiel für unsere Gruppen bietet die Stage View Group. Die Gruppe setzt sich aus Frauen unterschiedlichen Alters zusammen, die aus verschiedenen Lebenssituationen kommen. 

Bei der Beantragung eines STARTHILFEKENIA-Darlehens haben nur fünf von ihnen einen Antrag gestellt, da die anderen Mitglieder Darlehen aus anderen Quellen bedienen. Diese fünf übernahmen die Verantwortung und garantierten, dass die Gruppe das Darlehen zurückzahlen würde – was sie mittlerweile geschafft haben.

Jetzt betreiben die Frauen alle ihre verschiedenen Geschäfte in der Stadt Bomet, koordiniert von Schwester Maria Immaculata. Die fünf Initiatorinnen, die einen Kredit beantragt haben, betreiben einen Kosmetiksalon, eine Boutique und einen Getreidehandel.

 

Wenn Sie Interesse haben, eine Frauengruppe mit einem Mikrokredit über vision:teilen mit einer Spende zu unterstützen, nutzen Sie bitte unser Konto bei der Bank im Bistum Essen, IBAN DE45 3606 0295 0030 6870 19  BIC: GENODED1BBE

Eine Spendenquittung sendet unser Büro Ihnen gerne zu. Geben Sie dafür bitte Ihre Adresse im Verwendungszweck des Überweisungsträgers an.

 

Jetzt Spenden!

 

 

 

Ansprechpartner

#starthilfe kenia - mikrokredit vision:teilen e.V.
Heike Hassel
Schirmerstraße 27
40211 Düsseldorf
Telefon: 0211-9304969
Email: mikrokredit(at)vision-teilen.org

 

Menü

Wähle deine Sprache: