Sozialarbeiter/in ; Sozialpädagoge/in für hallo nachbar!

Wir suchen Verstärkung für unser Team!

Ab sofort suchen wir für unser Düsseldorfer Projekt „hallo nachbar!“ eine

 

Sozialarbeiter/in ; Sozialpädagoge/in

als Koordinator/in der „hallo nachbar!“- Arbeit in einem Düsseldorfer Stadtbereich.  

„hallo nachbar!“ ein Projekt des Vereins vision:teilen e.V.

„hallo nachbar“ “ widmet sich der Vermittlung von Hilfen und Kontakten für vereinsamte und/oder hilfsbedürftige Mitbürger*innen (die wir als „Nachbar*innen“ bezeichnen) in Düsseldorf. Im Zentrum der Arbeit steht die Begleitung von momentan 150 Ehrenamtlichen, die die vereinsamten Nachbar*innen im Sinne einer aufsuchenden nachbarschaftlichen Hilfe begleiten. Angeleitet und koordiniert werden die Ehrenamtlichen in Stadtbereichteams von Sozialarbeiter*innen, die auch die Nachbar*innen sozialarbeiterisch versorgen und wenn nötig weitere Hilfe organisieren. Momentan gibt es vier Teams und dementsprechend werden vier Hauptamtliche unter der Leitung einer Gesamtkoordinatorin benötigt, die eng zusammenarbeiten und sich gegenseitig unterstützen. Das Projekt ist in den letzten 5 Jahren sehr stark gewachsen und verfügt über einen sehr guten Ruf in Düsseldorf.

Der Verein vision:teilen e.V.

Das Anliegen von vision:teilen – eine franziskanische Initiative gegen Armut und Not – e.V. mit Sitz in Düsseldorf ist die Hilfe für Menschen in Armut und Not entsprechend unserer Orientierung an der Spiritualität des hl. Franz von Assisi. Dies gilt sowohl für die Standorte Düsseldorf und Wuppertal als auch darüber hinaus in den Ländern unserer Projektpartner von vision:teilen international. Unsere Unterstützung gilt weltweit Menschen in Armut und Not und überall dort, wo Menschen bereit sind miteinander zu teilen und gemeinsam an der eigenen Zukunft zu bauen.

Ihre Aufgabenstellung:

Koordination eines Stadtbereichteams:

  • Koordination eines Stadtbereichteams in Abstimmung mit dem Gesamtteam
  • Erstbesuche bei hilfe- und kontaktsuchenden Nachbar*innen
  • Vermittlung von Ehrenamtliche an hilfesuchende Personen oder Weitervermittlung in andere soziale Netze
  • Erstgespräche mit Ehrenamtlichen; langfristige Begleitung und Anleitung der Ehrenamtlichen
  • Gestaltung und Durchführung von Team-Treffen, Schulungen, Workshops (Abendtermine ca. 1-2/Monat)
  • Regelmäßige Kommunikation mit allen Beteiligten im Stadtbereich (Nachbar*innen und Ehrenamtlichen)
  • Übernahme von organisatorischen und administrativen Aufgaben
  • Vernetzung mit anderen Akteuren im Stadtbereich
  • Organisation eines regelmäßigen Nachbarschaftcafés
  • Planung und Durchführung von besonderen Aktionen und Veranstaltung gemeinsam mit dem Kolleg*innenteam

 

Das bringen Sie mit:

  • Abgeschlossenes Studium im sozialen Bereich oder vergleichbare Ausbildung und Arbeitserfahrung
    (Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Pädagogik, Erziehungswissenschaften, Sozialmanagement o.ä.)
  • Eigeninitiative, selbständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Ausgeprägte Fähigkeit zur Empathie, aber auch das Vermögen, die nötige professionelle Distanz zu wahren
  • Teamgeist und Verantwortungsbewusstsein
  • Gute Kommunikationsfähigkeit
  • Freude an konzeptioneller Arbeit und Projektentwicklung
  • Bereitschaft zu flexiblem Arbeiten (einzelne Abend- und Wochenendtermine)
  • Beherrschung des MS Office Pakets sowie Nutzung unseres Verwaltungsprogrammes Salesforce (nach Einarbeitung)
  • Führerschein PKW erwünscht

 

Worauf Sie sich freuen können:

  • Eine spannende, herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Mitarbeit bei einem renommierten Verein sowie einem hochanerkannten Projekt in Düsseldorf
  • Familienfreundliche Atmosphäre und ein sympathisches, hochmotiviertes Team
  • Kennenlernen anderer Projektbereiche des Vereins
  • Eigenständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit großem Gestaltungsspielraum
  • Austausch- und Reflexionsmöglichkeiten mit anderen Mitarbeiter*innen, kollegiale Fallberatung
  • Flexibilität bei der Gestaltung der Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Homeoffice
  • Ein E-Bike als Dienstfahrrad um schnell zu externen Terminen wie Hausbesuche zu kommen


Konditionen des Stellenangebotes:

  • Arbeitszeit: Teil- oder Vollzeit, Kernarbeitszeit: 09-17:00 Uhr,
  • Vergütung: in Anlehnung an TVöD für Sozialarbeiter*innen
  • Frühestmöglicher Arbeitsbeginn: ab sofort
  • Vertrag: unbefristet


Weitere Informationen zu "hallo nachbar!" erhalten Sie auf unserer Website unter www.vision-teilen.org sowie der Projektseite www.hallonachbar.org

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung, vorab per Email an: daniel.stumpe(at)vision-teilen.org

Für Rückfragen steht Ihnen das Team von „hallo nachbar!“ (hallo-nachbar(at)vision-teilen.org, 0211-153060) gern zur Verfügung.

 

 

Menü

Wähle deine Sprache: